Was sind Ultraschallzahnbürsten?

Haben Sie von der Schallzahnbürste gehört und darüber nachgedacht, eine für sich selbst zu kaufen, aber Sie wissen nicht, ob sie es wirklich wert ist? Sie fragen sich, ob es das Geld wirklich wert ist und ob es Ihnen eine bessere Reinigung als andere Zahnbürsten bietet. Aufgrund dessen ist es vorerst wichtig, etwas über die Wirkungsweise der Zahnbürste zu wissen.

Wie oszillierende rotierende Zahnbürsten haben Ultraschallzahnbürsten rotierende und schwingende Eigenschaften, um Plaque zu entfernen, aber sie profitieren auch davon, dass sie sich viel schneller bewegen. Ultraschallbürsten haben schätzungsweise 30.000 Bürsten pro Minute, verglichen mit einem Maximum von 7500 Umdrehungen pro Minute bei einer Standard-Schwingzahnbürste.

Diese superschnelle Bewegung bedeutet in der Theorie mehr Plaque-Entfernung. Darüber hinaus verwenden Ultraschallzahnbürsten auch eine andere Methode, die eine Technik namens „Fluiddynamik“ verwendet. Dies ist eine sekundäre Reinigungsaktion, die weit über das hinausgeht, was eine mechanische Scheuerbewegung leisten kann. Die hochfrequente und intensive Schwinggeschwindigkeit der Borsten „bewegt“ das Wasser und andere Flüssigkeiten im Mund so weit, dass seine Reichweite über die eigentlichen Bürstenkontaktpunkte hinaus etwa 2 Zentimeter beträgt. Das bedeutet, dass die Zahnbürste mehr Fläche abdeckt, auch darüber hinaus, wo die Borsten physisch hinreichen können, wie z.B. unter dem Zahnfleischrand und zwischen Zähnen.

Obwohl viele Zahnärzte Ihnen sagen werden, dass jeder eine Schallzahnbürste von verwenden sollte, denke ich nicht, dass das unbedingt der Fall ist. Ich denke, dass es für einige Leute eine unnötige Ausgabe sein kann.

Für die folgenden Personengruppen kann eine Schallzahnbürste jedoch die allgemeine Zahngesundheit erheblich verbessern und Zahnverfall verhindern:

  • Menschen über 40 Jahre oder jeder, der einen Zahnfleischrückgang hat, wo das Zahnfleisch beginnt, sich von den Zähnen zu lösen.
  • Menschen, die bereit sind, ein hybrides System zu nutzen: Ich empfehle den Menschen oft, zwei verschiedene Bürsten zu verwenden – eine Mundbürste am Morgen, um Verfärbungen zu bekämpfen und eine Ultraschallbehandlung in den Abendstunden, um das Essen, das zwischen den Zähnen klebt, vor dem Schlafengehen zu entfernen.

Schallzahnbürste: Philips Sonicare Diamond Clean

Die Schallzahnbürste Philips Sonicare DiamondClean beeindruckt die Menschen schon bei der ersten Benutzung. Mit dieser Zahnbürste sind die Zeiten vorbei, bei denen man nur ganz oberflächlich und mit einer mechanischen Zahnbürste die Zähne oberflächlich gebürstet und nicht wirklich gereinigt hat.

Philips Sonicare Diamond Clean

Philips Sonicare Diamond Clean

Diese elektrische Zahnbürste startet eine mehrfache Pflege und Reinigung: Einerseits bewegt sich der DiamondClean Zahnbürstenkopf mit einer regelmäßigen und schnellen Bewegung, so dass die Reinigung wesentlich effektiver ist als bei der herkömmlichen, langsamen Bewegung mit der Hand. Nicht ohne Grund gibt der Hersteller an, dass die Zähne damit zwei Mal weißer werden als mit einer Handzahnbürste.

Zudem handelt es sich bei der Philips Sonicare DiamondClean um eine Schallzahnbürste, die durch Ultraschallwellen dabei hilft, Plaque und Zahnstein zu entfernen bzw. zu minimieren. Diese Kombination ist einzigartig, so dass Sie nicht zwei Geräte zur Pflege brauchen, sondern diese elektrische Zahnbürste genügt. Die Schallwellen lösen dabei Beläge und Zahnstein in einer ähnlichen, aber noch besseren Art und Weise wie die früher oftmals verwendeten Geräte, die mit Wasserdruck und einem fokussierten Wasserstrahl arbeiteten.

Die Zahnbürste beeindruckt auch durch die Form und die Funktion der Bürste an sich. Diese Diamond Clean genannte Bürste verfügt über Borsten ganz unterschiedlicher Länge, so dass sowohl die Zahnzwischenräume, als auch die Zähne selbst sehr gut erreicht werden können. Hier finden Sie die Elektrische Zahnbürste Testsieger.

Da viele Menschen oftmals das Zeitgefühl beim Zähneputzen verlieren und dann viel zu kurz putzen, bietet die Zannbürste auch eine Timerfunktion an. Diese wird Smartimer genannt und kann von Ihnen beispielsweise auf die von guten Zahnärzten empfohlenen 2 Minuten eingestellt werden. Doch neben dieser klasssichen Stoppuhrfunktion bietet die Zahnbürste auch eine Quadpacer genannte Funktion an. Diese meldet sich nach 30 Sekunden, um darauf hinzuweisen, dass der nächste der vier Kieferquadranten zur Reinigung und Pflege ansteht.

Insgesamt beeindruckt die Philips Sonicare DiamondClean durch ihre vielfältigen Möglichkeiten und das perfekte Reinigungs.- und Pflegeergebnis. Ihre intuitive Bedienbarkeit ist ein weiterer Vorteil!

Braun Oral-B Professional Care 500 Schallzahnbürste

Mit der Schallzahnbürste Braun Oral-B Professional Care 500 ist eine 3D Technologie umgesetzt worden, die das Zähneputzen noch effizienter macht, als man es von herkömmlichen elektrische Zahnbürsten gewohnt ist. Durch schwingende Schallwellen im hochfrequenten Bereich überzeugt die Braun Oral-B Professional Care 500 mit tadellosen Ergebnissen. Das Reinigungsprogramm arbeitet mit 7.600 Rotationen und 20.000 Pulsationen pro Minute sorgt sie für eine kraftvolle Reinigung, während im Sensitive Modus die schonende Pflege gesichert ist und Zahnfleischentzündungen vorgebeugt werden.

 

Braun Oral-B Professional Care 500

Braun Oral-B Professional Care 500

Die Schallzahnbürste überzeugt mit zahlreichen positiven Eigenschaften. Mit neuer 3D Schalltechnologie und hoher Rotationsgeschwindigkeit entfernt sie bis zu 100 Prozent mehr Plaque als herkömmliche Zahnbürsten. Das Ergebnis sind strahlend weiße Zähne.Ein regulierbarer Wasserdruck befreit Zahnzwischenräume von Bakterien, löst Plaque und massiert das Zahnfleisch. Ein zwei-Minuten-Timer sorgt für die optimale Putzlänge.
Die runden Zahnbürstenköpfe sind flexibel und passen sich spielend auch dem engsten Gebiss an, damit eine präzise Reinigung auch an den hintersten Zähnen gewährleistet ist.

Die Braun Oral-B Professional Care 500 zeichnet sich durch die lange Akkuleistung aus. Laut Testberichten verfügt sie über eine Akkudauer von insgesamt 35 Minuten. Bei dreimaligem Gebrauch und 2 Minuten Länge schafft die Schallzahnbürste eine Betriebsbereitschaft von mindestens 5 Tagen.

Die praktische Größe des Bürstenkopfes lässt in den kniffeligsten Stellen Plaque keine Chance. Angenehme Borsten sorgen für präzise Sauberkeit auch an den empfindlichsten Stellen, massieren das Zahnfleisch und tragen dazu bei, dass weder Zahnfleischentzündungen noch Zahnsteinablagerungen entstehen. Die Ersatz Packs sind preisgünstig zu erhalten.

Nicht ganz von Vorteil sind der Putzmodus und der Timer. Lediglich ein Programm steht zu Verfügung und lässt keine Besonderheiten im Putzmodus zu. Lediglich der Sensitive Knopf setzt die elektrische Zahnbürste auf eine niedrigere Geschwindigkeit runter. Da eine Verlängerung der Putzzeiten nicht möglich ist, muss das Gerät bei Bedarf erneut angeschaltet werden, was sich auf Dauer als ein durchaus lästig erweisen könnte.

Mit einer Note von durchschnittlich 1,7 schneidet die Braun Oral-B Professional Care 500 in Testberichten ab. Verdientermaßen muss man zugeben, denn obwohl sie Grund zur Kritik gibt, muss das besondere Preis-Leistungs-Verhältnis beachtet werden. Hier bietet Braun die Schallzahnbürste Oral-B Professional Care 500 wesentlich mehr Vorteile als Modelle der gleichen Preiskategorie.